Allgemeines über Kompressionsstrümpfe

Andere Länder - andere Sitten!

Wußten Sie, daß es in Europa verschiedene Einteilung der Kompressionsklassen nebeneinander existieren? Das somit unterschiedliche Kompressionsstrümpfe angeboten werden.

Nehmen wir den französischen Markt. Die Kompressionklassen dort haben andere Einteilungen der Druckbereiche in mmHG (ASQUAL). Auch können hier die eingesetzten Garnstärken geringer ausfallen, als beim gängigen Standard in Deutschland (RAL).

Somit können die Kompressionsstrümpfe feiner und eleganter sein. Auch ist dort die meistverordnete Kompressionsklasse die CCL 2 (15-20 mmHG), diese entspricht aber ungefähr nur der CCL 1 (18-21 mmHG) in Deutschland, die hier so gut wie nie und somit nur selten verordnet wird.
Fazit: Es kann somit auch ggf. ruhig mal im Einzelfall die CCL 1 sein!

Wir führen Produkte in dieser Kompressionsklasse auch unter unsere Marke SINFONIA, geben hier aber zur besseren Orientierung die deutsche Kompressionsklasseneinteilung an.

 

Auch für die Kompressionsklasse CCL 2 (32-32 mmHG) existieren Alternativen. Hier wäre u.a. als Wadenstrumpf der Artikel VARISAN Lui & Lei 25 zu nennen. Als Schenkelstrumpf das Produkt VARISAN SOFT,

 

 oder auch unser Produkt PRELUDIO.


Gute Preise - gute Produkte finden Sie weiter u.a. auch hier